Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Kodak Easy Share M580 (Handhabung, Einstellmöglichkeiten und Hochladen)

Seit gut 2 Wochen teste ich nun die Kodak Easy Share für euch und habe mich nun einigermassen mit ihr vertraut gemacht.

Wenns zeitlich passt möchte ich euch nun jeden Tag ein wenig über die Handhabung und Funktionen berichten.

KodakDie Kamera liegt gut in der Hand und hat meiner Meinung nach genau das richtige Gewicht. Sie ist leicht, aber nicht zu leicht. Oben auf der Kamera sind neben dem Auslöser noch 3 kleinere Tasten zum Ein/Ausschalten, für den Blitz und eine Modustaste über die man für jedes Motiv das passende Programm auswählen kann, oder zum Beispiel zur Video Funktion wechseln.

Auf der Rückseite gibt es neben den üblichen Tasten für Zoom, Papierkorb, Menütaste, Reviewtaste und dem „Steuerkreut“ auch noch die Share Taste (dazu aber beim nächsten Mal mehr).

Ziemlich praktisch bei der Review-Taste, man kann die einzelnen Bilder Kennzeichnen. Entweder mit einem „Kennwort“ oder man kann aber auch einzelne Personen Taggen. So ist das wiederfinden bestimmter Bilder einfacher. Die Kamera kann zB auch Gesichter erkennen. Wenn man ein Gesicht mit Namen taggt werden neue Fotos ebenfalls entsprechend erkannt. (Das muss ich aber nochmal richtig testen).

Zum Bilder hochladen gibt es von Kodak eine extra Software, die beim ersten anschließen der Kamera direkt installiert werden kann. Klickt man auf Nein kommt keine weitere „Aufforderung“ mehr so dass ich mir die Software nun aus dem Internet ziehen musste 😉

Ohne Software kann man die Bilder nur über den Windows Kamera Assistenten herunterladen (oder halt einfach die SD-card mit dem Card-Reader auslesen). Nützlich ist der Assistent eigentlich nur wenn ihr alle Bilder runterladen wollt. Ansonsten müsst ihr nämlich jede einzelne Bild das ihr haben wollt mit einem Häkchen versehen. Das kann schon ganz schön aufwendig werden wenn man mehrere Bilder auswählen möchte.

KodakMit der Software hat man viel viel mehr Möglichkeiten. Man kann zB auch über Kodak ein Gallery-Konto eröffnen und seine Bilder dann in einem online Album verwalten. Für die Anmeldung bekommt man übrigens 30 Fotoabzüge Gratis.

Die meisten Funkionen hier beziehen sich aber (wie man sich denken kann^^) auf Kodak Produkte. So kann man zB direkt Bilder zum Abzüge bestellen auswählen, oder für Kreative Projekte (zB Fotokarten, ect) verwenden. Man kann aber auch hier wieder die Bilder für sich selber Kennzeichnen, auf mehrere Alben verteilen, bearbeiten (hier kann man nicht nur das Bild zuschneiden und drehen sondern auch coole Effekte verwenden wie zB aus euerm Bild Malbuchtaugliche Bilder zu fertigen) oder direkt auf youtube, flickr,facebook und die KodakGallery hochladen.

..to be continued…

Fotos aufgenommen mit der Polaroid

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.