Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

[DIY] Tea Box

TeaIch habe heute versucht mal ein wenig hier aufzuräumen und musste dabei feststellen, ich habe viel zu viel Tee. Vor über einem Jahr startete ich den Versuch etwas mehr zu trinken. Da ich Wasser eigentlich nur trinke wenn ich entweder wirklich Durst habe oder auf der Arbeit bin, musste etwas anderes her. Also fing ich an Tee zu trinken. Um möglichst viel Abwechslung zu haben, habe ich immer wieder neue Sorten dazu gekauft, dann aber irgendwann wieder aufgehört ihn zu trinken. Das würde ich nun gerne wieder ändern, ich weiß aber dass das nur klappt, wenn ich den Tee auch in der Nähe habe.

Wie ihr ja aber sicher schon mitbekommen habt, ist meine Küche extrem klein, so dass ich dort keinen Platz habe meinen gesamten Tee zu lagern. Deshalb wollte ich mir schon lange eine Teebox kaufen, bisher waren mir aber alle irgendwie zu teuer. Also habe ich heute einfach mal spontan meine eigene Tea Box gebastelt.
Ich habe leider erst hinterher dran gedacht dass ich euch meine Box zeigen könnte, deshalb gibt es leider keine Bilder von den Zwischenschritten. Für alle interessierten gebe ich euch aber trotzdem eine kurze Bastelanleitung.

Tea BoxIhr braucht:

  • 2 gleichgroße, leere Teepackungen
  • Geschenkpapier
  • Geschenkband
  • Fotopapier
  • Packband
  • Tesa
  • Allzweckkleber

Und so gehts:
* Zunächst einmal müsst ihr von den beiden Teepackungen die Deckel abtrennen. Dann klebt ihr Sie mit Hilfe des Packbandes fest zusammen. Achtet dabei darauf, dass die Boxen exakt aneinander liegen.
* Nun verkleidet ihr eure Box mit dem Geschenkpapier. Das habe ich ähnlich wie beim Geschenkeeinpacken gemacht, mit der Ausnahme dass ich darauf geachtet habe, dass das Geschenkpapier nicht über den Rand nach innen geht. Dafür habe ich einfach alles überschüssige Papier abgeschnitten und die Ränder mit dem Packband fixiert. Man könnte das Papier natürlich überlappen lassen, ich fand es so aber Tea Boxschöner.
* Um trotzdem einen schönen Abschluss zu haben, habe ich das Geschenkband passend für alle 5 Seiten (4 außen + das Mittelstück) zugeschnitten und mit extra dickem Tesafilm über die Kanten geklebt.
* Zum Schluss kam nur noch die Aufschrift, diese habe ich aus Fotopapier geschnitten und mit Alleskleber aufgeklebt.

Bei den Gestaltungsmöglichkeiten sind euch natürlich keinerlei Grenzen gesetzt, So könnte man statt Geschenkpapier z.B. auch Stoffreste verwenden. Ich hatte auch erst überlegt die Boxen komplett mit diesen Papierverpackungen in denen die Teebeutel stecken zu verkleiden.

Wie findet ihr meine DIY-Tea Box?

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.