Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Google+Facebook

Aus der brandnooz Box probiert…

Brandnooz Box Header Probiert
Ich habe euch ja ein neues Format versprochen, wie ich euch zukünftig die brandnooz Boxen und deren Inhalt vorstellen möchte. Die Preview Berichte kennt ihr nun schon seit einigen Monaten, sie sind kürzer als früher, da ich dort wirklich nur kurz zeige was alles in der Box enthalten war. Wie mir die einzelnen Produkte geschmeckt haben, werdet ihr nun monatlich in meinem „Aus der brandnooz Box probiert…“-Bericht nachlesen können.

Zuerst stelle ich euch alle Produkte (nach Monat sortiert) vor die ich getestet habe. Ans Ende dieses Berichtes kommt dann immer eine Art ToDo-Liste, mit all den Produkten die ich noch testen muss. Wenn ich etwas weggegeben habe weil es nicht meinem Geschmack entspricht, schreibe ich dies natürlich auch hier. Was haltet ihr von diesem neuen Format? Natürlich freue ich mich auch über Feedback wenn ihr selbst das ein oder andere Produkt probiert habt.

November ’16
DeBeukelaer ChocOlé [1,29€ / 75g] – Launch April 2013
Habe ich interessehalber getestet, obwohl ich schon dachte dass ich die Sticks nicht mögen werde, da ich leider Zartbitter erwischt habe. Bekanntlich mag ich kein Zartbitter (außer bei Schokoküssen^^). Ich hatte aber dennoch Hoffnung an den „Keks“ an sich. Leider konnte mich das Produkt insgesamt nicht überzeugen so dass wahrscheinlich auch die Vollmilch Variante keinen Mehrwert für mich gehabt hätte.
KRÜGER YOU Matcha Latte [2,49€ / 250g] – Launch September 2016
Typ „Kokos“, habe ich meiner Mom geschenkt da ich weder Kokos, noch Tee, noch Caffee Latte noch Matcha mag 😉 Somit rundum kein Produkt für mich.
MILRAM Dessert Soße [1,49€ / 500ml]
Habe ich nicht zum ersten und erst recht nicht zum letzten Mal gegessen. Für die Box fand ich die Sauc eher unangebracht da es sie schon ewig auf dem Markt gibt. Lecker ist sie trotzdem, egal ob über Wackelpuffing, frischen Früchten oder wie ich sie gerne mag, einfach pur als Pudding Ersatz. Da die Sauce recht dickflüssig ist, eignet sie sich hierfür echt gut.
Happy Lasse Bio Glühwein [2,99€ / 750ml] – Launch September 2016
Habe ich einem Kollegen zum Geburtstag geschenkt, da ich keinen Wein, geschweige denn Glühwein mag.
Lee Kum Kee Helle Sojasauce Supreme [1,47€ / 150ml] – Launch März 2016
Ich weiß nicht ganz wie ich die Sauce bewerten soll. Ich habe sie zu einem selbgemachten, asiatisch angehauchtem Nudelgericht gegeben. Hier war sie natürlich nur Teil eines Ganzem. Ich denke aber es ist halt eine Standard Sojasauce die eben ihren Zweck erfüllt.
Corny Haferkraft mandel-karamell [0,99€ / 65g] – Launch August 2016
Hat mir leider überhaupt nicht geschmeckt. Ich bin generell kein Fan von so Riegeln, hier hatte ich trotzdem Hoffnung. Irgendwie schmeckte der Riegel aber total sandig.
Persimone [0,39€ – 0,69€ / 160g – 240g]
Hier könnte ich mich ein bisschen über mich selbst ärgern, da ich echt neugierig auf die Frucht war, sie dann aber so lange in den tiefen meines großen Kühlschrankes vergessen habe, bis sie nicht mehr genießbar war -.-
Dezember ’16
FINN CRISP Snacks [2,09€ / 130g]
Das Knäckebrot habe ich weitergegeben da ich sowas nicht mag, erst recht nicht mit Rosmarin drin.
Mildessa Rotkraut Traditionelle Art [0,89€ / 300g]
Normalerweise kaufe ich immer das Rotkohl im Glas von Kühne. Für 2 Personen ist das aber eigentlich immer viel zu viel, deshalb war ich hier ganz besonders gespannt. Die Menge ist nämlich wirklich klasse. Kostet zwar genauso viel wie mein Glas im Angebot, aber wenn der Rest eh im Müll landet, kann ich auch das gleiche für weniger bezahlen. Gegen meine Erwartung ist Rotkohl aber scheinbar doch nicht gleich Rotkohl. Der von Mildessa war jetzt nicht schlecht, Kühne schmeckt mir aber trotzdem besser.
Händlmaier Mittelscharfer Senf [0,89€ / 100ml]
Ich esse grundsätzlich keinen Senf, Mr.P dafür umso mehr. Und obwohl es bei ihm eigentlich immer irgendeine extra scharfe Sorte sein muss, fand er diesen Senf echt lecker. Die Tube ist auch viel besser zu dosieren als die Gläser die wir sonst immer haben. Dafür ist halt auch weniger drin, so dass der Senf echt super schnell leer war.
Bonbonmeister Kaiser Japanische Minze [1,29€ / 90g]
Da es hier keinen Abnehmer dafür gab, wurden auch diese Bonbons weitergegeben.
Lindt LINDOR Kugel Beutel [3,99€ / 137g]
LINDOR Kugeln sind ja eigentlich wieder so ein Produkt dass irgendwie nix in dieser Box zu suchen hat. Trotzdem habe ich mich extrem gefreut als ich sie entdeckt habe, da sie sooooooo lecker sind, ich sie mir aber fast nie gönne weil der Preis einfach total übertrieben ist. Sowas zartschmelzendes bekommt aber halt echt nur Lindt hin. Einfach köstlich!
Leibniz PiCK UP! [1,79€ / 5x28g] – Launch März 2013
Konnten mich schon nicht überzeugen als sie auf den Markt kamen und schaffen dies auch jetzt nicht. PiCK UP! muss für mich einfach eine richtig dick, knackige Schokolade zwischen den Keksen haben und nix klebrig gefülltes. Deshalb bleiben meine liebsten Sorten das Original und die black&white.
Januar ’17
Kühne Enjoy Gemüsechips [1,99€ / 75g] – Launch November 2016
Wurden weitergegeben da ich keine Gemüsechips mag.
Nature Valley Protein [0,99€ / 40g] – Launch Januar 2017
Auch die beiden Riegel in den Sorten Salted Caramel Nut und Erdnuss & Schokolade habe ich weitergegeben. Ich habe nun so oft diverse Riegel probiert und jedes Mal feststellen müssen, ich mag das Zeug nicht.
Leibniz Keks’n Cream Choco [1,79€ / 228g] – Launch September 2016
Die Kekse habe ich mir direkt gekauft als sie ganz neu in den Handel kamen, weil ich anfangs irgendwie hoffte sie wären ähnlich wie ein PiCK UP! oder aber wie Prinzenrolle. Von der Creme her sind sie auch wirklich eher wie Prinzenrolle, aber mir persnliche schmeckt diese viel zu sehr nach kakao. Ich bevorzuge da doch lieber den süssen Schokoladengeschmack. So lecker wie sie auch aussehen, nachgekauft werden sie daher trotzdem nicht.
Birkel Nudel up [2,69 / 400g] – Launch Dezember 2015
Gab es in der Sorte „Käse-Bolognese“ und ist richtig lecker für eine Fertig Sauce. Sie schmeckt total tomatig, hat auch einen guten Anteil an kleinen Stücken enthalten, und ist dabei super herzhaft. Perfekt wenn man mal bock auf was schnelles hat. Ich finde nur die Mengen in diesen Gläsern immer viel zu wenig, wenn man wie ich gerne viel Sauce mag, kommt man mit einem Glas auf höchstens 1 1/2 Portionen.
Bünting Tee Matcha Grüntee [6,99€ / 6x2g]
Hier gilt das gleiche wie schon beim Krüger Matcha Latte, ich mag keinen Matcha. Wurde also ebenfalls weitergegeben.
Februar ’17
Lipton Aromatische Tees [2,49€ / 20 Beutel] – Launch Januar 2015
Da ich keinen Tee trinke, wird auch dieser weitergegeben. Da hilft es auch nicht dass es die Sorte „fruit tea Apricot Peach“ ist, die eigentlich ganz interessant klingt.
Rama [0,89€ / 250g] – Relaunch Januar 2017
Ich vermute mal hier muss ich keinem was zu sagen, es ist halt ne Margarine. Rama habe ich auch eigentlich immer im Haus, normalerweise aber in der 500g PAckung, die kostet im Angebot nämlich das gleiche wei hier die 250g Packung. Und da Margarine meiner Erfahrung nach nicht wirklich schlecht wird, gibt es hier auch keinen Grund auf ne kleinere Packung auszuweichen.
Jacquet Mini Brownies [1,89€ / 150g] – Launch März 2016
Sind viel leckerer als ich erwartet hätte. Fertig Brownies sind meist viel zu trocken, diese haben dank eingebackener Schokostückchen aber gerade noch genug Restfeuchtigkeit im Teig. Auch das Verhältnis von Süsse zu herber Schokolade passt und dank der Einzelverpackung eignen sie sich super um als kleines Dessert mit zur Arbeit genommen zu werden. Sobald mein Süsswarenfach etwas leerer geworden ist, werden die also sicher mal nachgekauft.
Loacker choco&nuts [1,99€ / 4x26g]
Die „Riegel“ werde ich weitergeben da ich kein großer Fan der meisten Loacker Produkte bin, erst recht nicht wenn Nüsse enthalten sind.
FINN CRISP Snacks [2,09€ / 130g]
Auch hier gilt das gleiche wie für die FINN CRISP aus der Dezember Box, nciht mein Geschmack, wird also weitergegeben. (Interessant zu sehen wie oft doch fast die gleichen Produkte in der Box landen -.-)

———————————————————————————————————————————————

Noch nicht getestet:

November ’16
* Brandt Knusper mich [1,59€ / 120g] – Launch Mai 2016
* Bad Reichenhaller Grobes Markensalz [1,99€ / 500g] – Launch März 2015
* Diamant Kandis [1,49€ / 500g]
→ Weißer

Dezember ’16
* MUTTI Tomatenmark [1,59€ / 200g]
→ oder SweetFamily Kakao-Puderzucker [1,49€ / 300g] – Launch Oktober 2016
* Mentos Choco [0,85€ / 38g] – Launch Juni 2015
* Köstritzer Schwarzbier [0,75€ / 500ml]
* Bundaberg Ginger Brew [1,49€ / 330ml] – Launch Januar 2016
* Valensina Winter-Frühstück [1,69€ / 1l] – Launch September 2016
* N.A! Rice Crackers [1,69€ / 70g] – Launch März 2016

Januar ’17
* Granini Trinkgenuss [1,89€ / 1l] – Launch Februar 2017
* Müller’s Mühle Rote Linsen [1,99€ / 500g] – Launch Juni 2015
* Dr.Oetker Vitalis Knusper Müsli [2,99€ / 450g] – Launch Oktober 2016

Februar ’17
* Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn [2,99€ / 500g] – Launch Januar 2017
* MUTTI Polpa Fine [1,29€ / 400g]
* Dr.Oetker Fruchtfüllungen [1,99€ / 135g] – Launch Oktober 2016
→ Kirsch und Pfirsich

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>