Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Google+Facebook

[Limited Edition] duplo Caramel

duplo Caramel
Wenn es um das Thema Caramel geht höre ich eigentlich immer „Entweder man liebt es, oder man hasst es“. Nun, bei mir ist es irgendwie beides. Bei einigen Dingen liiiiebe ich Caramel, z.B. beim McFlurry. Da kann ich gar nicht genug von der Sauce bekommen. Das gleiche gilt für meine selbstgemachten Rahmkaramellbonbons. Sooooooo unbeschreiblich lecker.
Das Ergebnis ist dann, dass ich bei allem Neuen mit Caramel drin erstmal direkt drauf anspringe. So nun also auch wieder bei den neuen duplo in der Limited Edition „Caramel“. Während der klassische duplo Riegel eine ehr dunkle Schokolade mit einer Haselnusscreme zwischen den beiden Waffeln vorweist, so ist „Caramel“ eher eine Milchschokolade mit Caramalcreme in der Mitte.

Theoretisch bevorzuge ich ja Milchschokolade, finde bei dem duplo die etwas herbe aber doch besser weil sie einfach einen viel besseren Kontrast zu den Waffeln setzt. Darüber hätte ich aber hinweg gesehen, wäre die Caramelcreme, wie Anhand des Aufruckes auf der Verpackung vermutet, eine zähe Caramelschicht ähnlich der im Twix. Leider ist es eher eine „Nutella“-ähnliche Konsistenz und schmeckt meiner Meinung nach „alt“. Ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll, ich hoffe ihr kennt den Geschmack den ich meine. Im ersten Moment beim abbeissen schmeckt es wie klassischer duplo, nur etwas milder, dann kommt die caramelige Note die aber irgendwie zu herb ist. Caramel muss für mich einfach diese zähe, süsse Masse sein wie sie im Twix, McFlurry und z.B. auch der Milka Caramel vorzufinden ist. Alles andere schmeckt mir dann leider nicht.

Wie steht ihr zum Thema Caramel und habt ihr die limitierten duplos vielleicht schon selbst probiert?

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>