Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Brandnooz Box im April

Brandnooz Box April 2016
Sonst eine der letzten, will ich euch diesen Monat die Box als eine der ersten zeigen – war zumindest der Plan, dann hatte mich der Alltag doch wieder mehr im Griff als erwartet und so stehe ich wieder hier am letzten Tag des Monats, die neue Box bereits auf dem Tisch stehend und berichte von der April Box 😉 Was als erstes auffiel, sie ist verhältnismäßig schwer. Beim öffnen viel mein erster Blick direkt auf einen leckeren Riegel der meine Freude steigen ließ. Sollte dies endlich die lang ersehnt Highlight Box sein? Der Karton hat ja 2 Etagen, die erste überraschte mich zwar in einem Punkt sehr, erfreute mich aber trotzdem. In der unteren Etage dann aber doch wieder etwas ernüchterung. Wie schlimm und warum? Lest selber. Übrigens, diesmal passte das Motto tatsächlich mal richtig gut, denn es lautet „Immer für eine Überrachung gut“.
Brandnooz Box April 2016
McVitie´s Digestive Creams – habe ich auch in einer meiner Nachtschichten genascht und fand sie durchaus interessant, würde sie aber offen gestanden nicht nachkaufen da es einfach viele bessere Kekse auf dem Markt gibt.
[205g – 1,79€ „Launch Oktober 2015“]
Brandnooz Box April 2016
tic tac Apple Mix – mit der Brandnooz Box im Kofferraum entdeckte ich die Sorte an der Kasse im Supermarkt, und hab sie als Überraschung für Mr.P mitgebracht. Ich mag keine tic tacs, er dafür umso mehr. Allerdings musste ich erfahren dass er Apfel nur als frisches Obst gerne mag. Somit wird er sich über die kleine Packung in der Box nicht so sehr freuen. Schade finde ich hier ja nur dass es eine kleine Packung ist und nicht die „Normalgroße“.
[18g – 0,69€ „Launch März 2016“]

kinder bueno white – hierauf fiel mein erster Blick beim öffnen und sorgte für Freude denn die buene white Riegel kenne ich bereits und kann euch sagen, wenn ihr weiße Schokolade mögt UNBEDINGT KAUFEN! Leider gibt es diese immer nur als Limited Edition.
[39g – /€]
Brandnooz Box April 2016
Becel Vegan – da ist es wiedermal, ein Veganes Produkt. Und dann auch noch so eines wo der Aufdruck für mich so sehr nach reinem Marketing schreit, dass es für mich leider schlichtweg unsympathisch ist. Margarine ist schließlich meist pflanzlich und somit Vegan, so dass es absolut unnötig ist das nochmal extra zu erwähnen. Auf Brot esse ich bekanntlich kein Fett, daher wird die Margarine bei mir voll im Kuchen landen. Mal gucken. Nachkaufen würde ich sie aber nicht, da ich z.B. Rama zum halben Preis bekomme – die reicht für mich.
[250g – 1,49€ „Launch April 2016“]

Deli Reform Erste Pressung – in den Sorten „mild“ oder „nussig“. Ich bin ehrlich, ich habe keine Ahnung von Öl, verwende einfach was da ist und schmecke auch nicht wirklich einen großen Unterschied. Verwendet wird es deshalb definitiv, Öl kann ich auch immer gut gebrauchen, nachkaufen würde ich es aber nicht weil ich wie gesagt keinen Unterschied zu preiswerteren Ölen finden kann.
[500ml – 3,99€ „Launch August 2015“]

SAVA Fruchtaufstrich – und da ist sie wieder, die Marmelade.. in der letzten Box gemeckert, freu ich mich diesmal natürlich wieder nicht drüber. Vor allem da diese für mich irgendwie nicht besonders ansprechend aussieht. „Sauerkirsche/Apfel“ wäre vielleicht als Sorte noch interessant gewesen, „Erdbeere/Apfel“ ist aber einfach nurunspektakulär und auch „Aprikose/Apfel“ hätte mir nicht besser gefallen.
[210ml – 1,99€ „Launch Mai 2016“]
Brandnooz Box April 2016
DEIT Tropische Früchte – Habe ich mit zur Arbeit genommen, da trinke ich meist mehr und bin auch weniger wählerisch. Trotzdem konnte die Sorte mich absolut nicht überzeugen, nach 3 Schlucken wurde der Rest letztlich weggekippt weil der recht Mango-lastige Geschmack einfach nichts für mich war.
[0,75l – 0,89€ „Launch Mai 2016“]

Melitta Kaffee des Jahres – trinke ich zwar nicht, ABER für alle Kaffeliebhaber finde ich die Sondergröße zum probieren richtig Klasse. Allerdings hätte mir eine Tüte gereicht. Meine beiden Tüten hat mein Dad bekommen. Er hat die Sorte vorher auch schon gekauft und findet sie wohl sehr lecker.
[100g – 1,15€ „Launch Januar 2016“]

Hello Kitty Kinderpunsch – hat mich etwas verwirrt, denn Kinderpunsch ist für mich ein Winterprodukt das man heiß trinkt. Im Beileger steht allerdings „Kalt genießen“. Kalt mochte ich den Punsch dann allerdings überhaupt nicht, also habe ich ihn heiß gemacht und tadaaaaaa er schmeckt. Ist also doch ganz einfach ein Stinknormaler Kinderpunsch der besser in die Dezemberbox gepasst hätte.
[750ml – 2,99€ „Launch August 2014“]

Insgesamt ist die Box schön bunt gemischt, hat allerdings wenig Highlights für mich persönlich. Der Wert beträgt 16,13€.

1 comment to Brandnooz Box im April

  • *lach* ich weiß dass du bei Marmelade auch immer so ne Nase ziehst wie ich 😉

    Hier habe ich zumindest die mit Kirsche erwischt, Erdbeer hätte mich ja noch mehr „gefreut“
    Allerdings steht das Glas auch noch geschlossen im Regal bei den anderen.

    Ich fand die Kekse megalecker, aber das weiße Bueno würde ich niemals kaufen. das sagt sogar mein Mann, der sonst völlig auf weiße Schoki steht.

    LG Martina

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.