Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Brandnooz Box im März

Brandnooz Box März 2016
Letzter Tag im April, die April-Box steht bereits auf dem Tisch, es wird Zeit für die März-Box. Irgendwie ist mein Zeitmanagment in letzter Zeit voll fürn Ars*h. Aber ich arbeite dran. Nun aber erstmal zur Box. Das Motto diesmal „Feuchtfröhlicher Frühling“ – hier erwarte ich viele Getränke, vielleicht auch Alkohol 😉
Brandnooz Box März 2016
KRÜGER Family Cappuccino – Ich muss ja gestehen, eigentlich wäre dies so ein Produkt wo ich direkt sagen würde: Danke, aber nichts für mich. Hätte ich eines der beiden anderen Sorten bekommen, „Classico“ oder „Haselnusscreme-Waffel“, wäre meine Aussage diesmal auch genau so gewesen, da ich absolut keinen Kaffee oder Cappu trinke. Nun muss ich aber zugeben, „Straciatella“ klingt doch irgendwie verlockend. Ich hab aber noch nicht getraut die Packung aufzumachen, wenn ichs dann doch nicht mag wäre das ja irgendwie eine riesen Verschwendung.
[500g – 3,29€ „Launch Januar 2015/3013“]
Brandnooz Box März 2016
Zentis Leichte Früchte – ist mal wieder eine Marmelade. „Erdbeere“ klingt für mich zwar verlockender als „Aprikose“, allerdings weiß ich so langsam echt nicht mehr wohin mit den ganzen Marmeladengläsern. Auf Brot mag ich sie nicht, daher gibt es nur hin und wieder einen TL im Joghurt, nun esse ich aber auch recht selten Joghurt pur. Hinzu kommt dass das Produkt an sich nichtmals Neu oder besonders ausgefallen ist und auch Stevia ist nichts neues mehr. Also bitte weniger davon.
[235g – 1,89€ „Launch Juli 2015“]

Hengstenberg Bachblüten Essig – ist relativ Neu und finden sicherlich viele ganz interessant. Ich verwende nur leider noch immer keinen Essig in der Küche, deshalb wird die Flasche bald den Weg in die Kücher meiner Mom finden 😉
[250ml – 2,49€ „Launch Februar 2015“]
Brandnooz Box März 2016
Tropicai King Coconut Water – ist ein Bio-Kokoswasser in den Sorten „Pure“, „Minty Melon“ oder „Pineapple Passion“. Ich mag Kokoswasser zwar überhaupt nicht, aber ich finde das Flaschendesign richtig genial, deshalb darf die Flasche bei mir bleiben. Obs schmeckt kann ich allerdings absolut nicht beurteilen.
[350ml – 2,98€ „Launch Mai 2015“]

2Go by Sovinello – es bleibt dabei, ich mag Alkohol, kann diesen „Frauengetränken“ aber absolut nichts abgewinnen. Auch diese Dose landet also bei den anderen Getränken vergangener Boxen. Wird Zeit dass mal jemand vorbeikommt der die trinken möchte… Zumindest ist es aber Neu auf dem Markt.
[200ml – 0,99€ „Launch Launch April 2016“]

Bitburger Fassbrause – Fassbrause ist nicht Neu, die Sorten „Rhabarber“ und „Waldmeister“ dagegen schon, zumindest für mich persönlich. Ich mochte als Kind Waldmeister super gerne, habe damals Papa immer seinen Getränkesirup gemopst 😉 Entsprechend hoch war hier die Hoffnung die Fassbrause würde mich voll umhauen. Leider mag ich den Geschmack aber überhaupt nicht. Ich kann nichtmal wirklich sagen woran es liegt, es schmeckt mir einfach überhaupt nicht.
[330ml – 0,69€]

Ramazzotti Aperitivo Rosato – ist ein weiteres alkoholhaltiges Produkt, aber auch dieses ist nicht wirklich nach meinem Geschmack, auch nicht im Miniaturformat. Ich merke doch immer wieder, die Zeiten als 16 Jährige wo man sich dachte, scheiss drauf was, Hauptsache Alkohol sind laange vorbei. Heute gebe ich doch lieber mal etwas mehr aus und gönne mir dann ganz spezielle Sorten.
[30ml – /€ „Launch Juli 2014“]
Brandnooz Box März 2016
Brandt Knusperherzen – sehen sehr lecker aus und wollte ich mir bereits im Handel schonmal mitnehmen. Nun bin ich froh es nciht getan zu haben, denn ich finde die süssen Zwiebackherzen leider sehr langweilig. Schmecken ein bisschen wie einfach Zwieback mit einer dünnen Schicht Nutella oben drauf. Ich glaube aber das ganz viele das Gebäck sicher lecker finden.
[100g – 1,39€ „Launch Februar 2015“]

SAROTTI Tafelschokolade – finde ich klasse. Nicht weil die Schokolade so extrem besonders ist, sondern weil ich die Verpackungsform klasse finde. Die „Tafel“ besteht nämlich aus 4 mini Tafeln á 25g. Perfekt für den kleinen Schokoladenhunger zwischendurch.
[4x25g – 1,09€ „Launch Februar 2016“]

DeBeukelaer Cereola – sind nicht ganz Neu aber trotzdem mein absolutes Highlight in der Box. Ich habe die Kekse auf der Arbeit gegessen und natürlich auch mit Arbeitskollegen geteilt. Auch bei denen kamen die Kese extrem gut an, nicht umsonst habe ich die Kekse auch bereits nachgekauft. Super lecker sag ich euch, solltet ihr unbedingt mal ausprobieren!
[150g – 1,29€ „Launch =ktober 2015“]

Im Gesamtpacket gab es also schon einige Getränke, Getränkelastig ist der Inhalt nun aber nicht. Leider fand ich den Inhalt im großen und ganzen aber auch nicht so gut da einfach nicht viele Highlights für mich persönlich dabei waren. Der Warenwert liegt bei 16,10€ + Ramazzotti, ist in Ordnung, da die meisten Produkte aber nicht meinen Geschmack treffen, bleibt davon für mich natürlich nur wenig über.

Brandnooz Box März 2016
ABER auch wenn die Box nicht meine Liebste ist möchte ich trotzdem Danke sagen für das extra Dankeschön Produkt das in meiner Box „versteckt“ war, als Dankeschön für mein langjähriges Abonnement. Tika Artesan Chips „Patagonia“ kommen aus Chile, sind aus bunten einheimischen Kartoffeln gefertigt und richtig teuer. Ich konnte die große Tüte (212g) zwar nirgends zum kaufen finden, habe aber einen Preis von 0,99€ für 35g gefunden. So „kleine“ Aufmerksamkeiten finde ich immer ganz ganz toll! DANKE SCHÖN!

2 comments to Brandnooz Box im März

  • Hihi, ich mag die Zwiebackherzen und hätte die ohne Box niemals gekauft 😉

    Und ich habe mich auch dolle über den Cappuccino gefreut, weil er megalecker ist.

    Über die viele Marmelade rümpfe ich aber auch immer die Nase und in in der neuen Box war schon wieder eine…..

    Mein Highlightprodukt waren aber auch die Kekse.Von denen habe ich niemals gedacht, dass sie so lecker sind. Sie sehen trocken und langweilig aus 😉

    LG Martina

  • Ich hab sie ja nicht mehr im Abo, aber finde sie ganz gut diesmal.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.