Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Brandnooz Box im Dezember

Brandnooz Box Dezember 2016

Die Januar Box liegt bereits in der Packstation zur Abholung bereit, es wird also Zeit euch noch kurz die Dezember Box vorzustellen. Unter dem Motto „Herzhafte Weihnacht überall“ hatte ich, wie auch in den letzten Jahren zuvor, mal wieder die Hoffnung ein Stück Weihnachten in der Box vorzufinden, und sei es nur ein Schokonikolaus. Ich nehm es einfach mal Vorweg: Ich wurde mal wieder enttäuscht. Ob die Box trotzdem was konnte zeige ich euch nun.
Brandnooz Box Dezember 2016

Rotkäppchen Qualitäswein lieblich – gab es entweder als Rotwein oder Weißwein. Ich trinke ja bekanntlich absolut keinen Wein, deshalb habe ich meinen Rotwein an Weihnachten meiner Mom geschenkt. Sie war zumindest sehr interessiert.
[0,75l – 3,99€ „Launch März 2015“]
Brandnooz Box Dezember 2016

Müller’s Mühle Quinoa – ich werde das Gefühl ja nicht los dass es irgendwie zur Pflicht geworden ist, dass jeden Monat mindestens ein Produkt gesund und veganer tauglich ist. Diesmal ist dieser „Getreideersatz“. Mal ganz ehrlich? Ich habe keine Ahnung was man damit machen soll. Laut Beschreibung kann es wie Reis verwendet werden, werde es irgendwann mal ausprobieren.
[250g – 2,49€ „Launch September 2015“]

Wasa Gourmet Knäckebrot – Müsli oder Sesam. Ich bekam Sesam. In den letzten Boxen gab es ja immer mal wieder verschiedene Sorten Knäckebrot, bisher konnte mich noch keine davon abbringen zu sagen „Knäckebrot mag ich nicht“. Ich bleibe lieber bei „richtigem“ Brot.
[220g – 1,79€ „Launch Oktober 2015“]
101_Brandnooz Box Dezember 2016

Deli Reform Das Original – ist mal wieder eine der Standard Margarinen auf dem Markt die wohl jeder von uns schon kennt. Im November hätte ich sie ja noch als Zutat fürs Weihnachtsbacken durchgehen lassen, Ende Dezember ist es für mich nur wieder eines der Füllprodukte die zwar Verwendung finden aber keine Freude hervorrufen.
[555g – 1,39€]

Göbber 100Frucht – war entweder in der Sorte Kirsche, Erdbeere oder wie in meinem Fall Himbeer-Pfirsich enthalten. Auf dem Markt gibt es insgesamt 12 verschiedene Sorten. Das besondere an den Göbber Fruchtaufstrichen ist dass für 100g des fertigen Produktes, 100g Früchte verwendet werden. Marmelade verwende ich nur im Joghurt, dafür ist die Sorte natürlich sehr interessant. So wirklich vom Hocker hauen mich die vielen Marmeladen die immer wieder in der Box auftauchen aber auch nicht mehr. Marmelade bzw Fruchtaufstrich bleibt nunmal was es schon immer war und selbst die Sortenauswahl ist nichts Neues.
[310g – 1,99€]
Brandnooz Box Dezember 2016

Hengstenberg Mildessa Genießer Rotkohl – ich dachte ja immer bei Rotkohl könne man nichts falsch machen – scheinbar doch. Denn leider hat uns dieser überhaupt nicht geschmeckt. Irgendwie war die Konsistenz zu „schmierig“ und die Gewürzmischung nicht so wie wir es sonst von Kühne lieben. Geschmäcker sind ja aber zum Glück verschieden, die Verpackungsform hingegen finde ich toll – nur den Preis nicht.
[400g – 1,49€ „Launch Dezember 2015“]

Hengstenberg Mildessa für… – „Salate & Wraps“, „Suppen & Eintöpfe“ oder „Aufläufe & Quiche“. Der Hengstenberg Rotkohl konnte mich zwar nicht überzeugen, den Mildessa Sauerkraut mag ich sonst aber eigentlich ganz gerne. Ich bin gespannt, denke werde es zu Kartoffelpürre und Kassler servieren.
[400g – 1,49€ „Launch Mai 2015“]
Brandnooz Box Dezember 2016

Lorenz Snack-World FunPop’s – „Salt & Pepper“, „Sour Cream & Onion“ oder „Paprika“ klingen super interessant, ich kam aber noch nicht zum probieren. Allerdings bin ich generell kein Fan von Paprika Chips, ich mag gesalzen oder ungarisch.
[85g – 1,99€ „Launch Oktober 2015“]

Lorenz Snack-World HofChips – in der Sorte Butter & Salz sind dafür ganz nach meinem Geschmack. Ich liebe gesalzene Chips, finde die etwas rustikaleren klasse und Butter ist eh ein Geschmacksträger der fast alles irgendwie ein bisschen besser macht. Kein Wunder also dass mich diese Chips echt überzeugt haben und auch definitiv nachgekauft werden – wenn sie im Angebot sind 😉
[110g – 1,99€ „Launch September 2015“]

Ihr könnt es euch sicher schon denken, mein Gesamturteil fällt nicht so gut aus. Abgesehen davon, dass mir mal wieder etwas weihnachtliches fehlte (die Bastelvorlage für einen mini Rentierschlitten zählt nicht), hatte die Box auch wieder keine wirklichen Highlights. Lediglich der Warenwert mit 18,61€ ist mal wieder gut.

Hoffen wir mal dass im neuen Jahr mal wieder ein paar mehr Highlights dabei sind.
Was haltet ihr von der Dezember Ausgabe?

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.