Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Brandnooz Box im Juli

Brandnooz Box Juli 2015
„Diesmal lasse ich euch nicht so lange warten und präsentiere zeitnah die Brandnooz Box im Juli“ – jaja, plante ich und nu is der Monat doch wieder fast um -.- Nun gut, die Box steht unter dem Motto „Rein ins Vergnügen“. es bleibt also bei den Motten hinter denen sich quasi alles verbirgen kann. Eine positive Veränderung konnte ich aber direkt beim öffnen ausmachen, der ausführliche Papierbeileger ist zurück.
Zu Beginn des Jahres hatte Brandnooz den Beileger, auf dem alle Infos über die enthaltenen Produkte zu finden waren, digitalisiert – darüber war scheinbar nicht nur ich weniger erfreut. Nun ist aber wieder alles gut und wir können uns ganz dem Inhalt widmen:
Brandnooz Box Juli 2015
Aoste Stickado Snackpack – ich mag Stickado’s eigentlich ganz gerne, würde sie aber offen gestanden nie nachkaufen, da sie mir einfach zu teuer sind. Hier hat mir aber irgendwie auch die Salami selber nicht soooo gut geschmeckt wie sonst, irgendwie ist sie außen etwas „wabbelig“ geworden. Keine Ahnung ob das so soll oder ob die Salami zu warm geworden ist. Davon abgesehen sind die Stickado’s aber auch alles andere als Neu. Generell sind die Verpackungen meiner Meinung nach sehr klein, so dass ich absolut keinen Sinn in einer Snack-Verpackung sehe, die dann nur nochmal teurer ist.
[3x19g – 1,59€ „Launch Mai 2015“]

Hengstenberg Passionsfrucht Essig – auf den ersten Blick dachte ich ja das wären die Überbleibsel der Mai Box, erst beim zweiten blick fiel mir auf, diesmal ist’s ja Essig und keine Balsamicocreme. Wirklich einen Unterschied macht das für mich aber nicht, da ich beides fast nie verwende. Meckern darf ich nun aber auch nicht, da ich beim letzten Mal ja unbedingt eine Fruchtvariante haben wollte.. Joa, aber was genau macht man nun eigentlich mit fruchtigem Essig? Ich verwende Essig nur im Chili, und ob da Passionsfrucht so gut reinpasst, ich weiß ja nicht.
[250ml – 1,99€ „Launch April 2015“]
Brandnooz Box Juli 2015
Bärenmarke Eiskaffee Dose – gab es bereits im Mai, lediglich als Tetrapack. Mochte ich da schon nicht, Produktwiederholungen mag ich aber noch viel weniger in einer Neuheiten Box. Anderes Verpackungsformat macht da für mich auch keinen Unterschied. Die Dose werden also meine Eltern bekommen. Freucht euch schonmal^^
[250ml – 0,89€ „Launch März 2015“]

MILRAM/Ravensberger Dessert Soße – wo wir bei Produktwiederholungen sind… Genau diese Soße war erst neulich in der Box, ich würde euch auch gerne sagen wann, aber irgendwie find ichs nicht mehr O.o Aber ist ja eigentlich auch egal, ich mag die Soße zwar echt sehr gerne, aber wenn kauf ich sie mir selber und will sie nicht mehrmals hier in der Box vorfinden.
[500ml – 1,49€ „Relaunch Mai 2015“]
Brandnooz Box Juli 2015
VELTINS Fassbrause – ich weiß gar nicht wie viele Flaschen Fassbrause ich bereits getrunken habe seit es diese gibt, gekauft habe ich in jedem Fall nicht eine einzige. Langsam ist dann auch mal gut hiermit als Gratis Beigabe, würde ich sagen. Trink dann doch lieber ein Radler statt einer Fassbrause.
[0,33l – 0,79€ „Launch April 2012“]

Loacker Quadratini – Loacker ist ja immer mal wieder mit diversen Produkten in der Box vertreten. Bisher waren auch alle Produkte Neu für mich, so auch die Waffel-Quadrate gefüllt mit einer Vanille Cremeschicht. Ich muss sagen, sind echt lecker die kleinen und gerade bei heißen Temperaturen ein eher „leichter“ Snack – also im Geschmack^^ Die werden eventuell mal nachgekauft.
[125g – 1,99€]
Brandnooz Box Juli 2015
funny-frisch Kruspers – im Mai letzten Jahres gab es bereits die Kruspers „Honig-Senf“, die hat der Herr irgendwann zum Trinkabend mit zu seinem Kollegen genommen und waren wohl zumindest Essbar, nachgekauft wurden sie aber nie. Nun gibt es „Sour Creme“, spricht mich persönlich ja auch nicht wirklich mehr an ;), noch liegen sie in der Süssigkeiten Kiste.
120g – 1,59€ „Launch Mai 2015“]

Berg Quelle Mineralwasser – hm ja.. Mineralwasser mit wahlweise Bibi Blocksberg oder Benjamin Blümchen auf dem Etikett, dazu gibt es noch einen Sportcap-Verschluss der für noch mehr Trinkspaß sorgen soll. Ich finde diese Verschlüsse ja eher „anstrengend“, ansonsten ist es halt ein Minerwalwasser und schmeckt auch so.
[0,33l – 0,59€ „Launch Mai 2014“]
Brandnooz Box Juli 2015
Deinhard Semi-Seco – ich trinke ja keinen Sekt, habe aber immer ganz gerne mal so eine mini Flasche da für Besuch oder als Geschenk.
[0,2l – 1,29€ „Launch September 2014“]

Bonbonmeister Kaiser – ihr wisst ja mittlerweile sicher, Bonbons mag ich nicht, deshalb wird diese der Herr bekommen – wenn seine Vorräte aufgebraucht sind. So wie ich das bisher gelesen habe sind diese Bonbons aber scheinbar ähnlich wie die von Granini mit einem cremig/flüssigem Kern.
[90g – 1,29€ „Launch September 2014“]

Milkana frischeschale – ist auch ein Produkt für den Herren denn auch Schmelzkäse mag ich selber nicht. Milkana gibt es bereits schon seeehr lange, auch die Sorte Kräuter & Knoblauch.
[200g – 1,99€ „Launch April 2013“]
Brandnooz Box Juli 2015
RÜCKER Waterkant Salatwürfel – ebenfalls schon lange auf dem Markt sind diese Hirtenkäse-Würfel. Stehen ebenfalls noch im Kühlschrank und warten darauf vom Herr aufgefuttert zu werden.
[300g – 2,19€ „Launch September 2012“]

Bevor ich meinen Senf zum Inhalt gebe, der Warenwert beträgt 17,68€ und ist somit eines der höchsten Werte die wir zumindest in der letzten Zeit hatten. Auch ist die Box auf den ersten Blick schön voll und bunt gemischt. Leider fällt aber mal wieder auf, der Großteil der Produkte ist bereits seit weit über einem Jahr im Handel erhältlich, alle anderen zumindest schon einige Monate. Dazu kommt das viele Produkte einfach genau so oder so ähnlich bereits in einer der vergangenen Boxen zu finden war. Das gefällt mir nicht. Grundsätzlich also eine richtig tolle Box, die unter dem Gesichtspunkt „Neuheiten testen“ aber leider durchfällt.

Was meint ihr?

2 comments to Brandnooz Box im Juli

Leave a Reply to Honey Cancel reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.