Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Kopf Pfannen „Ernestos“

Kopf Aluguss-Pfanne "Ernestos"
Vor etwa einem Jahr habe ich bei ebay ein gebrauchtes Induktionsfeld ersteigert. Eine wirklich gute Investition, Induktion ist so viel besser als ein Ceranfeld, leider war der Großteil meiner Pfannen nicht induktionsfähig. Nun habe ich also ein tolles Kochfeld, viele Töpfe, aber nur 2 Pfannen (eigentlich 3, aber da ich es nicht hinbekomme meine Eisenpfanne einzubrennen, zähl ich die mal nicht hinzu). Eine große und eine kleine. Definitiv zu wenig, sag ich euch.
Was ein Glück also das Channel Buzz eine Kampagne mit Kopf – Einfach Haushalt veranstaltet hat und dafür Tester für verschiedene Töpfe und Pfannen suchte.
Kopf Aluguss-Pfanne "Ernestos"
Ich hatte Glück und durfte mir das Ernestos Aluguss-Pfannenset bestellen. Das Set enthält 3 Pfannen, 20cm, 24cm und 28cm, da sollte für jeden Einsatzbereich die richtige Größe dabei sein. Zunächst aber ein paar Eckdaten zu den Pfannen:
* Aluguss Pfanne mit hochwertiger Keramikbeschichtung
* Softtouchgriff
* Backofenfest bis 180° und Spülmaschinengeeignet
* Bodenstärke 2,2mm, Gesamtbodenstärke 5,5mm
* Für alle Herdarten geeignet
Kopf Aluguss-Pfanne "Ernestos"
Bisher bin ich mit den Pfannen wirklich sehr zufrieden. Es gibt ja so ein paar Dinge die ich normalerweise ganz gerne mal anbrennen lasse, dazu gehören zB Schupfnudeln. Deshalb habe ich zunächst eine Gemüse-Nudelpfanne mit Schupfnudeln gebraten.
Zutaten: *1 Paprika, klein gewürfelt *1 Zucchini, gewürfelt *200g Pilze, in Scheiben *1/4 Glas Gewürzgurken, gewürfelt *1 Packung Schupfnudeln *5EL flüssig Marinade
Kopf Aluguss-Pfanne "Ernestos"
Als erstes habe ich die Paprika und Zucchini scharf angebraten, bis der Boden der Pfanne etwas dunkler wurde. Dann die Pilze und Gurken dazugeben. Durch das Wasser darin wird die Pfanne wieder „sauber“. Nun alles weich kochen, hierfür gelegentlich etwas Wasser zugeben und dieses verkochen lassen. Wenn das Gemüse die gewünschte Konsistenz hat die Marinade zugeben (ich habe Grillgewürz mit Öl genommen), im Gemüse verteilen und dann die Schupfnudeln beigeben. Alles zusammen nochmal scharf anbraten.

Die Pfanne hat hier ganze Arbeit geleistet. Die Hitzeverteilung ist super, es ist nichts angebrannt und der Griff der Pfanne liegt beim umrühren richtig gut in der Hand.
Kopf Aluguss-Pfanne "Ernestos"
Die perfekten Grundvoraussetzungen für Rührei, meint ihr nicht auch? Ich habe 200g Pilze in Scheiben und 3-4 Gewürzgurken gewürfelt, angebraten. Dann 2 Eier mit Milch und Salz & Pfeffer verquirlt und zusammen mit ein paar kleingeschnittenen Salamischeiben mit in die Pfanne gegeben. Die antihaft Keramikbeschichtung ist hier natürlich mehr als nützlich. So hatte ich ganz schnell ein sehr leckeres Frühstück 🙂


Aber das beste, beide Gerichte rutschten quasi von ganz allein in die Teller und zurück bleibt eine fast schon saubere Pfanne. Nur noch kurz mit einem feuchten Lappen durchgewischt und die Pfanne ist bereit für den nächsten Einsatz.
Kopf Aluguss-Pfanne "Ernestos"
Eigentlich habe ich bisher nur einen kleinen Minuspunkt entdecken können (abgesehen davon dass die Pfannen nicht die leichtesten auf dem Markt sind^^). Es wäre um ein vielfaches praktischer, wenn man die Griffe abnehmen könnte. Dann hätte ich die Pfanne zB auch mal im Backofen ausprobieren können, geeignet dafür ist sie zwar, da der Griff aber so lang ist passt leider nichtmals die kleinste in meinen mini Backofen. Bei einer UVP von 99,90€ für das Set, könnte man so ein kleines Extra schon einbauen.
Kopf Aluguss-Pfanne "Ernestos"
Davon mal abgesehen finde ich die Pfannen aber nicht nur im nutzen sehr praktisch, sie sind auch noch optisch ein echter Hingucker. Ich habe wie ihr seht die schwarzen Pfannen mit weißer Keramikbeschichtung, es gibt aber auch die option mit schwarzer Keramikbeschichtung. Weiß finde ich persönlich aber viel schöner. Bin im langzeit Test dann nur gespannt ob das weiß irgendwann Verfärbungen.

Was haltet ihr von Keramikbeschichteten Pfannen?

2 comments to Kopf Pfannen „Ernestos“

  • Theoretisch eine gute Sache, Keramikpfannen. Hab meine auch sehr gern genutzt. Doch nach gut einem Jahr sind die 3 genutzten nicht mehr so schön gewesen. Bei der einen bildeten sich Bläschen am Griff (die Farbe löste sich hier dann ab) und so langsam und fast schleichend brannten oder hafteten die Gerichte wie in einer unbeschichteten Pfanne an. Die Antihaftwirkung verschwand, teilweise gings ohne viel Öl gar nicht mehr. So habe ich schweren Herzens aussortiert – und bin seitdem bei Gastrolux-Pfannen hängengeblieben. Da gabs zum Geburtstag eine tolle Aktion wo man zum Kauf eine 20cm Pfanne hinzu bekam, das passte dann auch preislich. ;O)

    • Quakente

      hm die kleine Keramik Pfanne die ich bisher habe ist noch immer gut, wahrscheinlich koch ich einfach viel zu selten -lach- Gastrolux ist dann doch etwas außerhalb meiner Preisklasse^^

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.