Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

[Cashback]L’ORÉAL Hair Expertise und Garnier Fructis Schaden Löscher

Fructis Schadenlöscher & L'Oreal Hair Expertise
Ich bin im Cashback-Fieber – ich mein, warum auch nicht das Angebot nutzen wenn man bestimmte Produkte Gratis testen darf. Mittlerweile geht das ja ganz easy, keine umständlichen Teilnahmekarten die ausgefüllt und abgeschickt werden müssen. Die meisten Hersteller haben entweder ein entsprechendes Online Formular, oder aber es reicht eine E-Mail. Mich bei Facebook Aktionen bewerben ist genauso viel Aufwand.

Diesmal habe ich zwei Haarpflegeprodukte für euch. Ich habe ja lange Haare, kümmer mich aber nur ungern darum. Das ist ja für sich genommen schon ein Problem. Lange Haare + Motorradfahren ist ein noch viel größeres. Egal wie gut ich meine Haare auch verpack, hinterher bleiben viele viele Knoten. Und da hilft dann nur noch eine riesen Portion Conditioner. Deshalb brauchen meine Haare hin und wieder etwas Pflege für geschädigtes Haar.

Bis zum 31.10.2015 könnt ihr von L’oreal Paris Hair Expertise entweder ein Shampoo oder Spülung nach Wahl Gratis testen. Vorausgesetzt es klebt der entsprechende Aktionssticker drauf. Ich habe mich für „seidige Nährpflege“ für strapaziertes, geschädigtes Haar als Spülung entschieden. Die Spülung kostet ~5€, genau aus dem Grund hätte ich sie unter normalen Umständen nie gekauft.
Dabei ist das Produkt wirklich gut. Die Spülung ist schön cremig, riecht gut und lässt sich gut ins Haar einmassieren.
Das Ergebnis ist ein sehr weiches, leicht kämmbares Haar, das mindestens bis zum nächsten Tag anhält. Da ich aber täglich meine Haare wasche kann ich nicht beurteilen wie das nach mehreren Tagen aussehen würde.

Bis 31.08.2015 könnt ihr aus der Garnier Fructis Schaden Löscher die Seidige Versiegelung testen. Alle Infos dazu findet ihr HIER. Die Schaden Löscher Serie umfasst das volle Programm, Shampoo, Spülung, Spitzen Fluid und Co. Seidige Versiegelung ist eine Creme-Kur für stark geschädigtes Haar, das nach der Haarwäsche ins Handtuch trockene Haar einmassiert und ohne ausspülen drin bleibt. Es soll vor Bruch, Hitze und Frizz schützen und bis zu 2 Haarwäschen anhalten.

Ich bin eigentlich kein Fan dieser Leave-In Produkte, da sie meisten doch irgendwie sichtbar im Haar zurückbleiben. Außerdem muss es bei mir im Bad schnell gehen, wenn ich also aus der Dusche raus bin, will ich eigentlich nicht nochmal ran an meine Haare 😉 Aber ich muss zugeben, diese Creme-Kur ist richtig toll. Sie lässt sich super ins Haar einarbeiten und hinterlässt tatsächlich keine sichtbaren Rückstände. Meine Haare brauchen zwar einiges länger zum trocknen mit der Kur drin, dann sind sie aber richtig weich und sehen gut gepflegt aus (Zumindest wurde ich lobend auf meine Haare angesprochen nachdem ich die Creme-Kur ausprobiert hatte, und das werde ich sonst nicht^^). Den Härtetest hat sie auch bestanden, nach einer kurzen Runde auf dem Motorrad (ich war dummerweise zu faul meine Haare zumindest etwas zusammen zu binden) waren sie so verknotet dass selbst nach der Haarwäsche mit Spülung meine Bürste nicht durchkam. Habe dann die Creme-Kur aufgetragen und es ging deutlich besser.
Was mir aber am aller besten gefällt ist dass ich rund 2 Haarwäschen lang etwas von der Kur habe. Im trockenen Haar sehe ich am zweiten Tag zwar nichts mehr davon, aber direkt nach der Wäsche lassen sich die Haare die nächste 2 Tage deutlich besser kämmen.

Ohne die Cashback-Aktion hätte ich beide Produkte niemals gekauft, weil mir ca. 5€ für ein Haarpflegeprodukt einfach zu viel ist. Nach dem Test kann ich aber sagen, beide Produkte sind wirklich klasse und haben mich beide für sich gesehen überzeugen können. Da der L’oreal Conditioner aber nicht wirklich mehr kann als seine preiwerteren Alternativen wird er nicht nachgekauft. Den Fructis Schadenlöscher hingegen finde ich echt super und werde ich sicher auch mal nachkaufen, bei Shampoo’s mag ich den Fructis Geruch zwar nicht, die Creme-Kur riecht aber echt angenehm. Für den täglichen Gebrauch ist’s mir zwar immernoch zu teuer, aber für „Notfälle“ und hin und wieder um meinen Haaren etwas gutes zu tun habe ich gerne eine Tube im Schrank stehen.

Habt ihr eines der beiden Produkte schonmal selbst ausprobiert?

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.