Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

LEIBNIZ Cream Team

LEIBNIZ Cream Team
Seit Februar gibt es mal wieder etwas Neues von LEIBNIZ im Keksregal. Der erste Hauseigene Doppelkeks mit Cremefüllung. Passend dazu wurden auf der Facebook Page Testpakete verlost. Ich hatte Glück und so landete vor ein paar Wochen eines dieser Pakete prall gefüllt mit Cream Team Keksen und einem Memory Spiel bei mir. Fürs Memory bin ich ja ein bisschen zu alt (wobei das sicher lustig ist als Trinkspiel^^), die Kekse kamen aber wie gerufen und wurden sofort auf Herz und Nieren geprüft.
LEIBNIZ Cream Team
Wer bei Doppelkeks jetzt an Prinzenrolle denkt hat vom Grundprinzip nicht ganz unrecht, trotzdem sind die Cream Team Doppelkekse von LEIBNIZ gaaaanz anders.Als „Grundgerüst“ dienen 2 LEIBNIZ Butterkeks Minis, gefüllt sind sie entweder mit einer Milchcremefüllung oder einer Schokoladencremefüllung. Jede 150g Packung enthält eine gute Mischung beider Sorten. Damit wären wir schonmal bei den ersten beiden Pluspunkten der Kekse. Die Verpackungsgröße und vor allem die Keksgröße. Ich mag ja so kleine Happen viel lieber als einen riesen Keks (außer die von Subways, die können gar nicht groß genug sein ;D ).
LEIBNIZ Cream Team
Den ersten Keks in der Hand gibt es dann aber auch einen optischen Minuspunkt. Die Kekse sind so gestapelt, Keks mit Aufschrift nach oben, Creme drauf, Keks mit Aufschrift nach oben oben drauf. So hat der Doppelkeks nun natürlich eine Ober- und Unterseite. schöner hätte ich es gefunden wenn die Kekse Seitenverkehrt zueinander die Kekscreme umschließen, also auf beiden Seiten die Keksseite mit aufschrift zu sehen ist. Das ist aber natürlich meckern auf hohem Niveau und absolut nicht Geschmacksrelevant.
LEIBNIZ Cream Team
Kommen wir zum wichtigsten Part, dem Geschmack. Was soll ich sagen, ich liebe die Kekse. Die Butterkekse sind wie man sie kennt schön knusprig und lecker buttrig, und harmonieren perfekt mit der Cremefüllung. HIer finde ich die Milchcreme übrigens am besten, irgendwie schmeckt die Kombination „runder“. Im Mix esse ich natürlich beide, könnte man die Sorten einzeln kaufe würd eich auf Schoko aber wohl verzichten.
Nun gehöre ich aber zu den Menschen die gerne mal mit Ihrem Essen „spielen“ und „umstapeln“, so dauerte es nicht lange dass je ein heller und ein dunkler Keks seinen „Kopf“ verlor um dann an den Cremeseiten gestapelt zu einer neuen Kekskreation mutierten. SOWAS VON GEIL!!!! Schmeckt mir sogar noch besser als die Kekse einzeln. Also LEIBNIZ aufgepasst, wie wäre es mit einem Cream Team Double als „zweite Sorte“? Ein Keks, gefüllt mit beiden Cremesorten. Denkt mal drüber nach 😉

Mein Vorrat ist mittlerweile übrigens schon weg (habe aber auch nicht nur allein genascht 😉 ) und die Kekse wurden auch schon nachgekauft. In dem Fall also eine ganze klare Kaufempfehlung von mir.
Habt ihr die Kekse schon probiert? Und welche Füllung ist euer Favorit?

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.