Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

[DIY-Christmas Gift] Hot Chocolate mit Marshmallows

Hot Chocolate
Was gibt es besseres im Winter als Hot Chocolate? Nix? Falsch! Selbstgemachte Hot Chocolate 😉 Ich habe ja schon die ein oder andere heiße Schokolade am Stil probiert, dieses Jahr vergangenes Weihnachten habe ich diese zum verschenken einfach mal selber gemacht. Dazu habe ich ein super geniales Rezept bei Jane von make and take entdeckt *KLICK (Achtung, der Blog ist auf englisch). Das Rezept klang so lecker, einfach und viel versprechend, dass ich es einfach ausprobieren musste. Und ich muss zugeben, ich wurde nicht enttäuscht =)
Wobei das Rezept natürlich nur als grobe Richtlinie galt, Zubereitet habe ich das ganze wie folgt:

Hot Chocolate
Hot Chocolate

Zutaten
1/2 cup Sahne (ca. 125ml)
1 Dose gesüßte Kondensmilch
3 cups Schokoladentropfen semisweet / Zartbitter
120g 70% dunkle Schokolade
10ml Vanille Sirup

Als erstes wird die Sahne zusammen mit der gesüßten Kondensmilch in einem Topf unter stetigem rühren zum kochen gebracht. Wenn die Masse anfängt zu blubbern, das ganze vom Herd nehmen und die Schokolade zugeben und unterrühren. 10 Minuten stehen lassen. Dann darf der Topf bei gerigner Stufe zurück auf den Herd. Nun so lange rühren bis die Schokoalde komplett geschmolzen und die Masse schön glänzend ist. Den Vanille Sirup unterrühren und die Masse dann in eine ca. 20x20cm, mit Backpapier ausgelegte, Form geben, kleine Löffel oder Stiele in die Masse stecken und das ganze fest werden lassen.
Hot Chocolate
Sobald die Masse getrocknet ist, wird der ganze Block in Würfel geschnitten. Bei mir ergaben sich so 20 Hot Chocolate Sticks. Zum trinken müsst ihr einfach ein Glas mit heißer Milch füllen und die Hot Chocolate dann darin auflösen. Das dauert ein bisschen, es lohnt sich aber 🙂 Am besten schmeckt das ganze natürlich in Kombination mit Marschmallows. Ich wollte erst welche selber machen, bin dann aber bei den fertigen Mini Marshmallows geblieben.
Hot Chocolate
Hot Chocolate
Da ich mit den Hot Chocolate Sticks aber wie gesagt nicht nur mich sondern auch Familie und Freunde beglücken wollte, brauchten einige eine passende Verpackung. Hierfür habe ich immer 2 Stück zusammen mit einer Handvoll mini Marshmallows in eine Klarsicht Gebäcktüte gegeben, diese entsprechen gekürzt und dann mit einem Streifen Seidenpapier und Kleber verschlossen. Das ganze noch mit einer Schleife aus Packband verziert und beschriftet und Fertig ist die einfache aber wie ich finde sehr hübsche Verpackung. Wem das aber noch zu aufwendig ist, der kann auch einfach jeden Schokoladenwürfel in ein kleines Stück Klarsichfolie einwickeln und dieses mit Klebeband rund um den Stiel festkleben.
Hot Chocolate

Hot Chocolate
Was haltet ihr davon?

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.