Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

NEU – Degustabox im März

degustabox
Auch im Neuen Jahr geht der Hype weiter um die beliebten „Überraschungsboxen“. Im Lebensmittelbereich ist nun die Degustabox Neu hinzugekommen, neu allerdings nur auf dem deutschen Markt, in Spanien gibt es diese nämlich bereits seit 2012.
Auf den ersten Blick erinnert mich die Box ehrlich gesagt ganz stark an die Brandnooz Box. Mit 14,99€ zwar ein bisschen teurer, dafür soll mit 8-12 Produkten pro Box, im Durchschnitt aber auch mehr Inhalt geboten werden. Die Box erscheint monatlich im Abo und soll neben Markteinführungen großer Hersteller auch unbekanntere, kleine Marken enthalten. In der Theorie also eine bunte Mischung.

Wie das ganze in der Praxis aussieht, durfte ich mir nun einmal ansehen, denn ich habe die erste Box – Märzbox – freundlicherweise zum testen zugeschickt bekommen.
Von außen ist die Box bereits direkt als Degustabox erkennbar und macht einen positiven, ersten Eindruck. Der Inhalt ist aber leider nur einmal in Papier eingeschlagen. Das sieht zwar gut aus, bringt als Transportsicherheit allerdings relativ wenig. Da sollte auf jeden Fall noch dran gearbeitet werden. In meinem Fall kam zwar alles heile an, wenn aber mal etwas aus Glas oder z.B. auch Gebäckwaren in der Box enthalten sind , kann es schonmal etwas problematischer werden.

Was den Inhalt der März Box angeht, bin ich etwas zweigeteilter Meinung. Mit 15 Produkten ist wirklich viel enthalten, und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich sehen lassen – Warenwert der Box beträgt 27,25€ (Zumindest wenn ich die Preisangaben im Infozettel richtig verstehe. Hier wäre es gut, wenn detailiert angegeben würde, für welche Inhaltsmenge der Preis angegeben ist.).
Und obwohl ich eigentlich alle Produkte in irgendeiner Form verwerten kann, hätte ich mir bei der Auswahl etwas mehr Individualität gewünscht. Einige der Produkte gab es so, oder so ähnlich, bereits in den vergangenen Boxen der Konkurrenz enthalten (z.B. Caffeecano, GoMo, N.A.!,….), außerdem sind die meisten Produkte schon seit einigen Monaten auf dem Markt. Da muss sich die Degustabox meiner Meinung nach einfach noch viel deutlicher von der Konkurrenz abheben.

Aber erstmal zu den einzelnen Produkten die nun in der ersten deutschen Ausgabe enthalten waren:

  • KNORR Fix für Gyros Geschnetzeltes – Klingt sehr interessant und wird auf jeden Fall bald mal ausprobiert.
  • KNORR Sauce PUR Rahmsauce in Geleeform – Hier kenne ich bisher nur die Bratensauce Variante, die ich allerdings sehr gerne mag. Ich vermute mal die Rahmsauce wird mich genauso überzeugen können.
  • KNORR Salatkrönung Himbeer-Balsamico – Mein erstes Produkt dem ich skeptisch gegenüber stehe. Ich mag im Salat eigentlich nur Joghurt-Dressing, da wird auch diese Variante der Salatkrönung es sicher schwer haben mich zu überzeugen.
  • Schlagfix universelle Schlagcreme + gesüßte Schlagcreme – „Sahne“ geht ja bekanntlich immer, da diese aber aus rein pflanzlichen Zutaten besteht, bin ich sehr auf den Geschmack gespannt. Und wie gut sie sich verarbeiten lässt.
  • Mentos Mint + Mentos 45 Minuten – Da ich keine Minze mag wurden die beiden Produkte bereits weitergegeben und kamen auch gut an.
  • reis-fit 8 Minuten Milchreis – Ich liebe Milchreis, und ich liebe es wenn er schnell zuzubereiten geht. Das Produkt finde ich also richtig klasse in dieser Box, es hätte aber auch eine Packung gereicht, da hätte ich mich mehr über eine weitere Produktneueinführung gefreut.
  • ColaRebell Molotovs – Kann ich leider nichts zu sagen, da die Packung ganz schnell in andere Hände verschwunden ist *gg*.
  • KATTUS Alioli mit Kräutern – Auch hier ein Produkt das ich weitergegeben habe da mich Alioli absolut gar nicht begeistern kann.
  • [N.A.!] – Auch hier gab es gleich 3 Sorten zum testen. Habe die kleinen Tütchen schon ein paar Mal in den Händen gehabt, finde sie auch nicht schlecht, würde sie mir aber nie selber nachkaufen.
  • KRÜGER Coffeecano Typ Cappuccino – Steht nun im Schrank und wartet auf den nächsten Besuch, Kaffee in jeglicher Form ist nämlich gar nicht nach meinem Geschmack – aber immer Gut im Haus zu haben.
  • GoMo – Gab es auch schon in anderen Boxen und gefiel mir auch da schon nicht. Wenn Energydrink, dann nur Fertig aus der Dose und auch nur bestimmte Sorten. Sämtliche Pulver zum selber mischen sind nicht nach meinem Geschmack.

Alles in allem also eigentlich gar keine schlechte Box, und wäre es meine aller erste Lebensmittel-Überraschungsbox, wäre ich auch sicher richtig begeistert. So reicht es bisher nur für ein „gefällt mir ganz gut“. Anzahl der Produkte ist top, nächste Mal aber bitte keine Produkte doppelt. Auch Warenwert ist super, lediglich an der Originalität der Produkte muss noch gearbeitet werden. Bevor ein Produkt in die Box kommt also gerne mal bei der Konkurrenz links und rechts schauen, ob diese es nicht schon hatten.
Ich werde die Box auf jeden Fall im Auge behalten, kann sie mir derzeit auf Grund meines bevorstehenden Umzuges aber nicht leisten. Wenn meine Wohnung so weit Fertig ist und die Box sich bis dahin gut gemacht hat, werde ich sie aber sicherlich bestellen. Wenn ihr dies jetzt schon tun wollt, darf ich euch nun einen kleinen Rabattcode an die Hand geben, mit dem ihr die erste Box für nur 9,99€ statt 14,99€ bekommt. Gebt dafür bei der Bestellung einfach nur den Aktionscode: „PRODUKTTEST9,99“ in das dafür vorgesehene Feld ein.

Verschickt wird die Box per DHL, ideal also für alle Packstation Kunden. Außerdem gibt es die Möglichkeit die Box als 3-, 6- oder 12-Monate Abo zu verschenken (natürlich auch an sich selbst *gg*) um einen vergünstigten Preis zu erhalten. Einziges Manko bei der Bestellung derzeit, Zahlung ist nur via Kreditkarte möglich. Wie den vielen Anfragen bei Facebook zu entnehmen, wird aber derzeit schon an weiteren Zahlungsmöglichkeiten gearbeitet.

1 comment to NEU – Degustabox im März

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.