Follow Me…

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Google+Facebook

Kaiser Palast Recklinghausen – Chinesisch-Mongolisch-Japanisch

BuffetWer mein „Daily-instagramm“ verfolgt, hat ja bereits mitbekommen dass mein Freund und ich am Sonntag lecker essen waren. Mein Freund liebt chinesisches Essen, ich mag eigentlich nur die gebratenen Nudeln. Anders siehts da aber beim Chinesisch-Mongolisch-Japanischem Buffet aus, die Auswahl ist sooo groß, das selbst für mich genug vorhanden ist was ich gerne mag.

Bis auf eine, nicht ganz so überzeugende Ausnahme, gehts für uns immer in den Kaiser Palast in Recklinghausen. Einfach weil es nicht nur so extrem viel Auswahl gibt, sondern vor allem auch weil der Service wirklich toll ist. Die Kellner sind freundlich und das Buffet wird schneller aufgefüllt als man es leeren kann.

Das Chinesische Buffet mit Mongolischem Grill (so wie wir es am liebsten mögen) Buffetgibt es immer Di-Sa von 18:00-22:00 Uhr und Sonn- und Feiertags von 12:00-14:30 Uhr und nochmal von 18:00 bis 22:00 Uhr.
Wir hatten einen Tisch für Punkt 18:00 Uhr reserviert (reservieren sollte man auf jeden Fall, da das Restaurant spätestens gegen 20 Uhr voll ist) und pro Person 14,90€ für das Buffet gezahlt.

Dafür darf man sich den Bauch voll schlagen mit allem was das Herz begehrt. Alles aufzuzählen wäre etwas zu viel, deshalb nenne ich euch nur ein paar Beispiele der einzelnen „Buffets“.

Mitten im Raum befindet sich das große Chinesische Buffet, dort gibt es die klassischen Leckereien die man von der Menükarte kennt, z.B. gebratene Nudeln, Reis, gebackene Ente, Pommes, Frühlingsrolle, Hühnchenspieße, gebackene Ananas, Buffetgebratene Champignons, Suppen, u.v.m.

Dann gibt es noch ein kleines Buffet mit Peking Ente und letztes Mal gab es auch noch Spanferkel.

Besonders interessant ist aber das vielfältige Buffet für den mongolischen Grill. Es gibt verschiedene Sorten Fleisch (z.B. Rind, Huhn, Känguruh, Strauß,…), Fisch (z.B. Lachs, Garnelen, Octupus, Pangasius, Krabben,…) und „Gemüse“ (Paprika, Zwiebeln, Pilze, Nudeln,…).
Ihr packt einfach alles was ihr gerne hättet auf euren Teller, wählt eine Sauce und dann wirds frisch für euch am mongolischen Grill zubereitet. Vor allem das Fleisch schmeckt so extrem lecker – unbeschreiblich!

Das ist aber natürlich noch lange nicht alles. Es gibt ein kleines Sushi Buffet und auch eine Salat Bar. Mein Favorit ist aber natürlich das Dessert Buffet mit z.B. Kischen, Pfirsichen, Melone, Obstsalat, Banane mit Schokosauce, Pudding, Götterspeise, Vanillesauce, Käsekuchen, Tiramisu,… Darüberhinaus gibt es auch noch eine Softeis-Eismaschine.
Außerdem gab es die letzten 2 Male auch noch eine große Keule Serranoschinken.

BuffetBuffetBuffetBuffet

Na läuft euch jetzt schon das Wasser im Munde zusammen? Dann solltet ihr bald mal einen Ausflug nach Recklinghausen machen.
Übrigens, auch die Getränkepreise sind völlig im Rahmen, für das 0,4l Glas Cola haben wir 2,90€ bezahlt.

Kennt von euch noch jemand ein annähernd Gutes Buffet?

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>